Das Unternehmen

Maßgeschneiderte Türen – langlebig und individuell.

Seit Gründung im Jahre 1996 steht die Produktentwicklung und Produkterfahrung, gepaart mit modernsten Fertigungsverfahren und -anlagen bei der ZAK im Fokus. Der Standort des Unternehmens ist seit 2002 das Zeller Gewerbegebiet.

Das Kerngeschäft ist die Produktion von Feucht- und Nassraumtüren sowie von Feucht- und Nassraumzargen. Weitere Sonderlösungen wie Nassraumspindtüren, Duschabtrennungen aus HPL-Vollkernmaterial, Labortüren, Reinraumtüren, Strahlenschutz, Hygienebereich, Medizintechnik und Zubehör wie zum Beispiel Spezialbeschichtungen, Nassraumschlösser, Edelstahlbänder und Bullaugen runden das Programm ab.

Sondermaße wie Türhöhen bis 3.900 mm, Türbreiten bis 1.480 mm sowie Türstärken bis 70 mm gehören außerdem zu unseren Sonderlösungen.

 

ZAK Türen GmbH - Firmensitz

 

Ein hohes Maß an Flexibilität wird erreicht durch die Kombination aus variabel einsetzbarem Personal, einem modernen Bearbeitungszentrum und Express-Lieferzeiten mit höchsten Qualitätsansprüchen.

Firmen-Philosophie

Die Unternehmensphilosophie spiegelt das Leitbild, die Unternehmenspolitik und die Unternehmensgrundsätze wieder. Die ZAK TÜREN GMBH richtet ihr unternehmerisches Denken und Handeln an den folgenden Leitsätzen aus.

Die faire und konstruktive Partnerschaft mit unseren Kunden, sowie mit kooperativen Unternehmen ist uns eine wichtige Maxime unseres unternehmerischen Handelns. Kundenorientierung bedeutet für uns, auf die Bedürfnisse der Kunden zielgenau einzugehen. Sie bildet das Fundament und ist die Herausforderung für unseren Erfolg.

Unsere wichtigste Ressource sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihr Engagement, Ihre Qualifikation, hohe Kompetenz, sowie das Unternehmerische Denken aller sichern optimale Ergebnisse. So erreichen wir maximale Kundenbegeisterung und Wachstum.

Unsere Führungskräfte sind Vorbilder und Leitbilder. Sie müssen, das was sie denken auch sagen, das was sie sagen auch tun und das was sie tun auch sein.

Wir sind bestrebt einen aktiven Umweltschutz im Denken und Handeln Aller als Selbstverständlichkeit zu fördern, um unsere Lebensgrundlage und das Wohlergehen künftiger Generationen zu erhalten.

Zertifizierung

 Zertifikat nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und 14001:2015

Mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 :2015 und 14001:2015 bestätigt die Unternehmung unsere Qualitäts- und Umweltpolitik und das Engagement unserer Mitarbeiter zur Erfüllung Ihrer Wünsche. 
Die Qualitäts- und Umweltmanagementnorm fordert kontinuierliche Überprüfung und Abstimmung unserer Arbeit durch interne als auch externe Kontrollorgane. Denn nur so wird ein hohes Qualitäts- und Umweltniveau garantiert.
 

Leitsätze zur Qualitäts- und Umweltpolitik

  • Qualität und Umweltschutz bedeutet für uns, so zu handeln, wie es der Kunde wünscht im Einklang mit Ökonomie und Ökologie. Zwischen Vereinbarung und Ausführung besteht Übereinstimmung

  • Jeder Mitarbeiter kennt unsere Qualitäts- und Umweltpolitik und ist selbst für eine fehlerfreie Ausführung der Arbeit verantwortlich. Ein sparsamer Umgang mit den Ressourcen und das Achten auf unsere Umwelt sind somit Unternehmensleitsätze

Referenzliste

Stuttgart Vaihingen, Werkstatt für behinderte Menschen

Ludwigsburg, Krankenhaus

Tauris, Freizeitbad

Hamburg, IC Hotel

Bedburg, Monte Mare Wellness- und Hallenbad

Obertshausen, Monte Mare Wellness- und Hallenbad

München, Klinikum

Hamburg, Helios Klinik

Frankfurt a. Main, Uniklinik

Portugal, ALDI Geschäftsstellen

Bochum, Uniklinik Bergmannsheil

Schwalmstadt, Asklepios Klinik

Mönchengladbach, Feuerwache III

Berlin, Kita Rennbahn

Stuttgart, Kita Glühwürmchen

Burgbernheim, Seniorenzentrum

Meißen, Kita Sonnenschein

Frankfurt a. Main, Fraport

Bad Feilnbach, Reithofpark-Klinik

Elsenfeld, Richard-Galmbacher-Schule

Leipzig, Klinikum St. Georg

Bad Heilbrunn, Fachklinik

Föhrenbach, Helios Klinik

Obernburg, Wohn-Center Spilger

Freiburg, Altenpflegeheim

Blieskastel, THW

 

Olympiastadion Gran Canaria

Fuerteventura, Clinica Tara Hospitalizacion

Hannover, Boehringer Ingelheim

München, VIVA Campus Südseite

Kriftel, Konrad-Adenauer-Schule

Miltenberg, Mehrzweckhalle

Görwihl, Sanierung Sportzentrum

Berlin, Hotelfachschule

Nürnberg, Flughafen

Ludwigshafen, Telekom CC

Neuherberg, Reinraum-Laborbereich

Michelstadt, Hallenbad

Göstling, Solebad

Poznan, Maltanische Thermen

0%